Die Infektionszahlen in Mönchengladbach sind seit ein paar Tagen auf konstantem Niveau.

Heute meldet das Gesundheitsamt allerdings einen neuen Todesfall. Ein 64jähriger Patient ist im Krankenhaus an den Folgen seiner Covid19-Erkrankung gestorben. Damit ist die Zahl der Todesfälle in Mönchengladbach auf 241 gestiegen. Weiter meldet das Gesundheitsamt heute 47 Neuinfektionen. 386 Mönchengladbacher sind momentan akut mit dem Virus infiziert und sechs Corona-Patienten liegen gerade auf den Intensivstationen in den Mönchengladbacher Krankenhäusern. Zwei von ihnen müssen beatmet werden. Von insgesamt 84 Intensivbetten in der Stadt sind aktuell noch 16 frei. Der Inzidenzwert liegt heute bei 60,8.

Von Björn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung