In Mönchengladbach gehen die Zahlen der Corona-Infektionen weiter nach oben. Das hat die Stadtverwaltung heute bekanntgegeben.

Demnach haben sich laut dem Gesundheitsamt 25 Personen neu mit Corona infiziert. Somit liegt die 7-Tages-Inzidenz in der Stadt jetzt bei 188,7. Außerdem ist eine weitere Person an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Dabei handle es sich um eine ältere Seniorin mit Vorerkrankungen. Und auch die Zahl der Personen, die sich in Mönchengladbach in Corona-Quarantäne befinden ist gestiegen. Stand heute müssen über 900 Menschen Zuhause bleiben, weil sie infiziert sind oder als Kontaktperson gelten.  

Von Björn

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung