Bezirksvertretung West tagt

Sitzung am Dienstag, 18. Januar, 17 Uhr, in der Adolf-Kempken-Halle

Am kommenden Dienstag, 18. Januar, kommen die Mitglieder der Bezirksvertretung West um 17 Uhr zu ihrer nächsten öffentlichen Sitzung in der Adolf-Kempken-Halle, Poststraße 6, in Wickrath zusammen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem ein Bericht der Verwaltung zur Erhöhung der Aufenthaltsqualität in der Fußgängerzone Beecker Straße, ein Bericht über die Aufwertung des Spielplatzes Heiligenpesch im Rahmen des Investitionspaktes Soziale Integration im Quartier und die Erneuerung der Bahnbrücken Alsstraße, Erzberger Straße, Fliethstraße und Fuchsröhre. Mehr Infos zur nächsten Bezirksvertretungssitzung gibt es im Ratsinformationssystem auf der Homepage der Stadt unter www.moenchengladbach.de.
 
Die Hygiene- und Infektionsschutzregeln gelten weiterhin. Daher ist nur eine begrenzte Anzahl an Zuschauer*innen zugelassen. Laut aktueller Coronaschutzverordnung gilt die 3G-Regelungen. Zutritt zur Sitzung erhalten nur geimpfte, genesene oder getestete Personen (negativer Bürgertest oder PCR- Test, nicht älter als 24 Stunden). Wer als Zuschauer*in an der öffentlichen Sitzung teilnehmen möchte, muss sich unter Telefon 02161 / 25 7102 oder per Mail an bezirksverwaltung-west@moenchengladbach.de anmelden.