SCHENKUNG OUTSET

Sonntag, 13. Februar, 11 − 18 Uhr Finissage mit Führungen und Workshops

Am Sonntag, den 13. Februar, gibt es noch einmal Gelegenheit, die sechs filmbasierten Werke von Andrea Büttner, Jamie Crewe, Beatrice Gibson, Onyeka Igwe, Lin + Lam und Rachel O’Reilly zu sehen und zu erleben. 
Durch die großzügige Schenkung von OUTSET Germany_Switzerland erweitern die Werke von Andrea Büttner, Jamie Crewe, Beatrice Gibson, Onyeka Igwe, Lin + Lam und Rachel O’Reilly den multimedialen Sammlungsbestand im Museum Abteiberg. Die Filme zeichnen sich durch eine Vielfalt an medialen Ansätzen und künstlerischen Praktiken aus. Anstatt in Form einer Gruppenausstellung werden sie in engem Dialog mit der Sammlung gezeigt. Im Graphischen Kabinett ist zudem ein Vermittlungsraum eingerichtet – darin zur weiteren Beschäftigung: gefilmte Gespräche mit den Künstler*innen und ein Lesebereich mit Leselisten, Buch- und Filmempfehlungen.
 
PROGRAMM FINSSAGE 
11.30 Uhr
Kuratorenführung
mit Haris Giannouras
11 – 13 Uhr
EINE BRIEFTAUBE IN DER KAPSEL: Workhsop zu Lin+Lam „Three Missing Letters“ (2020) für Kinder von 6 bis 11 Jahren / Teilnahmezahl: 10 Personen
mit Stephanie Friederichs 
15 Uhr
Führung
mit Kai Welf Hoyme 
15 – 17 Uhr
Kreativer Schreibworkshop zu Jamie Crewe „Pastoral Drama“ (2018) / Teilnahmezahl: 10 Personen
mit Henrike Robert
 
Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenfrei. Wir bitten um Anmeldung über das Besucherportal, per Mail: kasse@museum-abteiberg.de oder telefonisch 02161 252637. Für Ihren Besuch im Museum Abteiberg gilt die 2G-Regel (geimpft, genesen) sowie das Tragen einer FFP2 Maske. Für Kinder und Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr gelten die 2G-Regeln ebenso. Ausnahmen sind nur durch Attest vorgesehen. Bis einschließlich 15 Jahren gilt eine Ausnahme von der 2G Regel.