Viel Engagement bei den Ideen und Anregungen für den Sportentwicklungsplan

Die ersten Präsenzveranstaltungen zur Bürgerbeteiligung beim Sportentwicklungsplan sind gut angenommen worden. Sowohl im Stadtbezirk Nord als auch in Ost haben einige Mönchengladbacherinnen und Mönchengladbacher die Gelegenheit genutzt, um mit den Mitarbeitern der Sportverwaltung ins Gespräch zu kommen und sich einzubringen, sagt Jürgen Huppertz, stellvertretender Leiter des Fachbereichs Schule und Sport: „Da sind wirklich schon einige Ideen zusammengekommen. Selbstverständlich gab es auch Kritik und es werden auch Sachen bemängelt. Es überwiegt aber ganz klar der Eindruck, dass für viele Menschen gilt „nicht nur meckern, sondern machen“ und dass es wirklich darum geht, sich gemeinsam für eine positive Entwicklung des Sports in der Stadt einzusetzen.“
Dabei soll die Fortschreibung des Sportentwicklungsplans ein breites Spektrum des Sports in Mönchengladbach erfassen. Das heißt, alle, die in Mönchengladbach Interesse an Sport und Bewegung haben, sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen. „Natürlich kommen da gerade aus Richtung des Vereinssports sehr konkrete Anliegen. Aber wir nehmen auch den Freizeit- und Breitensport intensiver in den Blick und möchten Angebote für Sport und Bewegung im urbanen Raum schaffen“, sagt Huppertz. „Letztlich ist es überall wichtig zu wissen, wo liegen wirklich die Bedürfnisse und gibt es schon Ideen, wie man dem begegnen kann. So können wir später davon ausgehen, dass Dinge, die wir umsetzen, dann auch wirklich angenommen werden.“
Am kommenden Samstag, 12. Februar, gibt es im Stadtbezirk Süd und im Bezirk West noch einmal die Gelegenheit, sich vor Ort einzubringen. Das ist einmal in der Aula des Gymnasiums an der Gartenstraße von 9 bis 12 Uhr und im Foyer der Adolf-Kempken-Halle von 15 bis 18 Uhr möglich.
Bis zum 18. Februar steht aber allen auch noch online die Möglichkeit zur Verfügung und zwar unter www.sportstadt-mg.de 
Die Termine für die Bürgerbeteiligung vor Ort in der Übersicht:
Stadtbezirk Süd: Samstag, 12. Februar 2022 9-12 Uhr Gymn. an der Gartenstraße (Aula) Stadtbezirk West: Samstag, 12. Februar 2022 15-18 Uhr Adolf-Kempken-Halle (Foyer)
Hinweis an die Redaktion:
Am Samstag, 12. Februar, um 10 Uhr wird die neue Beigeordnete Christiane Schüssler im Gymnasium an der Gartenstraße vor Ort sein. Zur Berichterstattung mit Fotograf*in sind Sie herzliche eingeladen.