Oberbürgermeister Felix Heinrichs zeichnet 50 Feuerwehrleute aus

Roland Theis von der Freiwilligen Feuerwehr, Einheit Rheydt, wird für 50 Jahre im Dienst geehrt

Oberbürgermeister Felix Heinrichs hat jetzt 49 Mönchengladbacher Feuerwehrleute, die seit 25 oder 35 Jahren Dienst für die Feuerwehr leisten, mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber oder Gold des Landes NRW ausgezeichnet.

Eine ganz besondere Ehrung konnte Roland Theis von der Freiwilligen Feuerwehr, Einheit Rheydt, in Empfang nehmen: Der Unterbrandmeister, der im September 1971 in die Feuerwehr eingetreten ist, erhielt das Goldene Ehrenzeichen mit Goldkranz für 50 Jahre im Dienst der Feuerwehr.

„Die Feuerwehren gehören zu den wichtigsten Einrichtungen unserer Stadt, denn Brände, Unglücke und Unfälle gehören leider zur Tagesordnung. Feuerwehrleute sind nicht nur Brandbekämpfer und Retter, sondern auch Techniker, Katastrophenexperten, Sicherheitsfachleute, Berater im vorbeugenden Brandschutz, Helfer in höchster Not und bisweilen auch psychologischer Beistand für Betroffene und deren Angehörigen. Dafür haben sie Respekt und Dank verdient“, betonte OB Felix Heinrichs bei der Verleihung im Rathaus Abtei.

Zu den ersten Gratulanten gehörten Ratsfrau Verena Rhein, Vorsitzende des Ausschusses für Feuerwehr, öffentliche Ordnung und Katastrophenschutz, Feuerwehrdezernent Matthias Engel, und Feuerwehrchef, Dirk Schattka. Um dem Infektionsschutz gerecht zu werden, fanden die Ehrungen für 2020 und 2021 in zwei aufeinander folgenden Feierstunden statt.

Alle Angehörigen von Freiwilligen Feuerwehren, Werkfeuerwehren sowie Beamte im feuerwehrtechnischen Dienst können mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen ausgezeichnet werden, wenn sie mindestens 25 Jahre lang aktiv im Feuerschutz pflichttreu ihren Dienst getan haben.

Das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber erhielten:

– Bocks, Daniel
– Brunen, Burkhard
– Coenen, Marc
– Dreßen, Wolfgang
– Faßbender, Dirk
– Hermens, Dirk
– Hofer, Florian
– Kamps, Christian
– Kemmerling, Stefan
– Kück, Michael
– Kerkhoff, Michael
– Matton, Holger
– Mengen, Thomas
– Müller, Johannes
– Rondholz, Tomas
– Schiffer, Tobias
– Schmidt, Peter-Michael
– Schmitz, Harald
– Schmitz, Max
– Schnitzler, Thomas
– Stevens, Jochen
– Teeuwen, Sebastian
– Tietz, Andreas
– Van Kempen, Marc
– Weißhaupt, André
– Zander, Ben

Das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold erhielten:

– Coenen, Holger
– Coenen, Walter
– Enk, Thomas
– Franken, Reiner
– Geisen, Michael
– Gruben, Michael
– Heinen, Heiner
– Hergett, Markus
– Hoffmann, Dr. Christian
– Irrgang, Georg
– Jansen, Michael
– Klopf, Wilfried
– Knabben, Michael
– Lehnen, Thomas
– Meckmann, Felix
– Meyer, Hans-Josef
– Rademakers, Bernd
– Roemgens, Heinrich
– Schillers, Andreas
– Schmitt, Axel
– Schreurs, Frank
– Vinzens, Peter
– Wilms, Stefan