Ideenwettbewerb für junge Menschen aus dem Rheinischen Revier

14- bis 21-Jährige können sich am Strukturwandel beteiligen

Junge Menschen aus dem Rheinischen Revier sind aufgefordert, sich am Ideenwettbewerb der Metropolregion Rheinland, der IHK-Initiative Rheinland und Metropolitan Cities zu beteiligen. Gesucht werden zukunftsweisende Ansätze, die sich mit den Bereichen Nachhaltigkeit, Innovation und Energiewende beschäftigen. Darauf weist die Stabsstelle Strukturwandel des Dezernates VI Planen, Bauen, Mobilität und Umwelt hin. „Wir würden uns sehr freuen, wenn sich auch viele Menschen aus der Vitusstadt an diesem Wettbewerb beteiligen. Im Rahmen dieses Ideenwettbewerbs geht es darum, aktiv den Strukturwandel zu gestalten und so die Impulse für morgen zu setzen“, so Stadtdirektor und Technischer Beigeordneter Dr. Gregor Bonin. Teilnehmen können 14- bis 21-Jährige. Weitere Infos und Teilnahmebedingungen gibt es online unter www.touch-the-future.digital. Neben attraktiven Preisgeldern in Höhe von insgesamt 5.000 Euro gewinnen die Besten auch ein inhaltliches Coaching, um ihre Ideen weiterzuentwickeln. Die Bewerbungsfrist endet am 23. April.